Sie befinden sich hier: » ZAK  » Kreislaufwirtschaftsgesetz  » Abfallüberwachung  
Home . Sitemap . Kontakt . Impressum

Zurück zur Startseite!
Zurück zur Startseite!

Abfallüberwachung | Kreislaufwirtschaftsgesetz


Die sogenannte "Allgemeine Überwachung" regelt § 47 KrWG.

Die Behörden haben die Pflicht, folgende Betriebe regelmäßig zu überwachen:
  • Erzeuger und Besitzer von gefährlichen Abfällen
  • Abfallentsorgungsanlagen
  • Sammler, Beförderer, Händler und Makler
Eine Auskunftpflicht gegenüber Behörden haben:
Erzeuger und Besitzer von Abfällen
  • Zur Abfallentsorgung Verpflichtete
  • Betreiber von Entsorgungsanlagen
  • Sammler, Beförderer, Händler und Makler


Registerpflicht (§ 49 KrWG):
  • besteht für Erzeuger, Besitzer, Sammler, Beförderer, Händler und Makler von gefährlichen Abfällen
  • besteht bei Entsorungsanlagen für alle Abfälle
Näheres regelt die NachweisVO

Überblick: Kreislaufwirtschaftsgesetz





Anfahrt und Kontakt

Zweckverband für
Abfallwirtschaft Kempten

Dieselstr. 9, 87437 Kempten
Mo. - Do.: 08.00 bis 17.30 Uhr
Freitag: 08.00 bis 15.30 Uhr
Tel: 0831/ 25 28 2-10



© 2014 ZAK - Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten - Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt | Impressum | made by ...