Sie befinden sich hier: » Abfall und Gewerbe  » Elektroschrott von Gewerbe  
Home . Sitemap . Kontakt . Impressum

Zurück zur Startseite!
Zurück zur Startseite!

Abfälle zur Verwertung - Elektroschrott von Gewerbe


Beim Elektroschrott wird das Gewerbe in folgende Gruppen eingeteilt:

1. Hersteller und Vertreiber (Handel)
2. Endverbraucher z.B. IT-Infrastruktur in größeren Firmen


Alle Hersteller sowie die Vertreiber von Importen sind gesetzlich verpflichtet, zur Rücknahme der Altgeräte aus den Haushalten sich einem Rücknahmesystem anzuschließen, das die wohnortnahe Rücknahme und die Verwertung aller Elektrogeräte aus den Haushalten organisiert. Für die Rücknahme von Elektrogeräten von Endverbrauchern aus dem Gewerbe müssen von den Herstellern eigene Rücknahmestellen eingerichtet werden.

Falls Beschaffenheit und Menge der anfallenden Elektrogeräte aus dem Gewerbe mit den in privaten Haushalten anfallenden Altgeräten vergleichbar ist, so dürfen sie an unseren Wertstoffhöfen entsorgt werden.

Werden ausgediente Elektrogeräte aus Haushalten von Gewerbetreibenden zurückgenommen (z.B. Elektrohandwerk), so gelten an den Wertstoffhöfen Mengenbeschränkungen bei der Anlieferung. Sollten diese überschritten werden, müssen die Geräte an der zentralen Sammelstelle in Immenstadt/Seifen angeliefert werden. Für bestimmte Gerätegruppen gibt es auch noch Annahmestellen an der Müllumladestation in Lindau und den Firmen Föll in Durach und Stark in Lindau.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Merkblatt: "ElektroG – Regelung für das Gewerbe".

ElektroG - Regelung für Gewerbe (26 KB)
zu den Wertstoffhöfen

Bild: E-Schrott
Bild: E-Schrott


Neues Zeichen
Neues Zeichen





Anfahrt und Kontakt

Zweckverband für
Abfallwirtschaft Kempten

Dieselstr. 9, 87437 Kempten
Mo. - Do.: 08.00 bis 17.30 Uhr
Freitag: 08.00 bis 15.30 Uhr
Tel: 0831/ 25 28 2-10



© 2014 ZAK - Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten - Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt | Impressum | made by ...