Sie befinden sich hier:
Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum
Tagesaktuelle Öffnungszeiten
Wertstoffe
Problemabfälle
Umgang mit Problemabfällen
Besonders giftige Abfälle
Verwertung von Problemabfällen
Wertstoffhöfe Kempten
Wertstoffhöfe Oberallgäu Nord
Wertstoffhöfe Oberallgäu Süd
Wertstoffhöfe im Landkreis Lindau
Müllheizkraftwerk / Müllumladestationen
Vergärungsanlagen / Kompostplätze
Bauschuttdeponie


Seite durchsuchen

Durchsuchen Sie unsere Internet- seite nach Ihren Suchbegriffen:



Umgang mit Problemabfällen


Farbe und Lacke machen den größten Teil der Problemabfälle aus. Generell gilt: Bleiben nach einer Maßnahme Dosen mit Farbresten übrig, die in der nächsten Zeit nicht wieder verwendet werden, so sollten die Dosen entsorgt werden.

Metalldosen, die über längere Zeit im Keller stehen, verrosten nach und nach und werden undicht. Farbdosen mit flüssigem Inhalt nimmt der Wertstoffhof zu den üblichen Öffnungszeiten beim „Problemmüll“ an. Sollen Lack- und Farbdosen entsorgt werden, deren Inhalt schon eingetrocknet ist, so haben sich die gefährlichen Lösemittel bereits verflüchtigt. Die trockene Farbe ist unschädlich. Deshalb können Dosen mit festem Inhalt in der Mülltonne entsorgt werden. Leere Lack- und Farbdosen müssen in den Dosencontainer geworfen werden.

Dispersionsfarben werden auf Wasserbasis hergestellt. Deshalb können übrig gebliebene Farben dadurch eingetrocknet werden, dass man den Deckel des Farbeimers offen lässt. Der Eimer mit der eingetrockneten Dispersionsfarbe kann über den Restmüll entsorgt werden. Leere und saubere Farbeimer nimmt der Wertstoffhof entgegen.

Autobatterien werden in der Regel „alt gegen neu“ beim Händler getauscht. Kauft man eine neue Autobatterie beim Händler ohne eine alte Batterie abzugeben, so fallen 15 Euro Pfand an. Seit einigen Jahren ist es auch möglich Starterbatterien über das Internet zu bestellen. Eine alte Batterie kann in diesem Fall nicht zurückgegeben werden. Der Wertstoffhof nimmt auch Altbatterien an, stellt jedoch keine „Entsorgungsquittung“ für die Annahme der Altbatterie aus.

Gerätebatterien und Akkus können an allen Batterie-Verkaufsstellen in die dort aufgestellten grünen Boxen geworfen werden. Auch der Wertstoffhof nimmt alte Batterien zum Recycling an. Es empfiehlt sich, leere Batterien nicht zu „horten“, sondern möglichst zeitnah zu entsorgen, da sie „auslaufen“ können. Nähere Informationen zum Umgang mit Batterien und dem Batterie-Recycling erhalten Sie unter: www.grs-batterien.de

Spraydosen dürfen in den Blechcontainer geworfen werden, wenn sie leer sind. Ein produktionsbedingter Restinhalt von 3% stört dabei nicht. Sollte der Inhalt der Dosen jedoch noch nicht aufgebraucht sein, so müssen die Spraydosen beim Problemmüll am Wertstoffhof abgegeben werden, da sie noch unter Druck stehen und beim Verpressen explodieren können.

Problemmüllsammeltermine
zu den Wertstoffhöfen


Anfahrt und Kontakt

Wir sind zertifiziert.

Die ZAK Abfallwirtschaft GmbH und die ZAK Energie GmbH sind anerkannter Entsorgungsfachbetrieb.



© 2014 ZAK - Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten
Dieselstr. 9, 87437 Kempten (Allgäu),
made by ...
Diese Seite drucken   zu Favoriten hinzufügen