Sie befinden sich hier: » Wertstoffhöfe / Anlagen  » Wertstoffe  » Waldholz  
Home . Sitemap . Kontakt . Impressum

Zurück zur Startseite!
Zurück zur Startseite!

Wertstoffe: Waldholz


Mit über 50.000 Hektar Waldfläche allein im ZAK-Gebiet verfügt das Allgäu über ein enormes Energiepotenzial. Denn in jedem einzelnen Hektar Wald fallen pro Jahr Forstreste im Energiewert von 300 bis 500 Liter Heizöl an.

Holz ist ein ergiebiger Energielieferant und nachwachsender Rohstoff.

Eine Tonne Waldholz pro Jahr und Hektar ist der nachhaltige Zuwachs für die thermische Verwertung.

Verwertungspraxis

Waldholz wird als sinnvoller Energielieferant genutzt. Deshalb baute der ZAK die alte Ofenlinie des MüllHeizKraftWerks zum HolzHeizKraftWerk um, um diese Energiequelle zu nutzen.

Die erzeugte Energie fließt ins ZAK Fernwärmenetz, das in der Stadt Kempten zahlreiche Wohnanlagen, öffentliche Gebäude, die beiden Kliniken sowie Gewerbe- und Industriebetriebe mit Wärmeenergie versorgt.

Durch die moderne Rauchgasreinigung wird das HHKW zum Umweltentlaster, weil die Schadstoff-Emissionen deutlich niedriger sind als bei der Holzverbrennung über konventionelle Heizsysteme.




Bild: Holzhackschnitzel
Bild: Holzhackschnitzel


Der ZAK erhält Waldholz vom Biomassehof Allgäu (ein Zusammenschluss der heimischen Forstwirtschaft). Der Biomassehof ist für die logistische und qualitative Abwicklung zuständig.



Anfahrt und Kontakt

Zweckverband für
Abfallwirtschaft Kempten

Dieselstr. 9, 87437 Kempten
Mo. - Do.: 08.00 bis 17.30 Uhr
Freitag: 08.00 bis 15.30 Uhr
Tel: 0831/ 25 28 2-10



© 2014 ZAK - Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten - Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt | Impressum | made by ...