Asbest­abfälle

Anlieferkriterien
Festgebundene Asbestzementabfälle wie Fassadenplatten müssen staubfrei in zugelassenen Bigbags mit Hebe­schlaufen verpackt sein. Die Vorschriften der TRGS 519 zum Umgang mit asbest­haltigen Abfällen müssen eingehalten werden.

Anlieferort
Deponie Steinegaden
Steinegaden 143a
88167 Röthenbach (Allgäu)

Anlieferzeiten
Donnerstag von 08.00 bis 12.00 Uhr

Info-Telefon 
0831/25282-42 (Hr. Heim)
0831/25282-37 (Hr. Wagner)

Nachweisverfahren
Die Anlieferung von Asbest­zement­abfällen an der Deponie Steine­gaden ist nur mit gültigem Entsorgungs­nachweis möglich. (seit 01.04.2010 elektronisches Abfall­nachweis­verfahren) (gilt nicht für private Anlieferer)

Hierzu wenden Sie sich bitte an die Steinegaden Deponie Betriebs GmbH & Co. KG, Herrn Elbs unter Tel. 08384/821-625 bzw. Fax. 08384/821-905


Abfall­beratung für Gewerbe­betriebe


Der ZAK berät Gewerbebetriebe telefonisch oder auch vor Ort kostenlos über alle Fragen der Abfallwirtschaft. Die Abfallberatung gibt kompetent Auskunft zu Themen der Abfallvermeidung und -verwertung nach der aktuellen rechtlichen Lage. Darüber hinaus recherchiert der ZAK für Sie Entsorgungs- und Verwertungswege für spezielle Abfälle.