Wertstoffe: Sperrmüll

Abfälle zur Verwertung

Unter Sperrmüll fallen Abfälle, die wegen Ihrer Größe und Sperrigkeit nicht in einer Hausmülltonne entsorgt werden können.

Beispiele:
  • Haushalt: Kunststoffbadewanne, Wäschekorb, Koffer, große Kunststoffblumentöpfe, Bügelbrett, Kunststoffkleiderbügel
  • Wohnen: Matratzen, Teppiche, Couch, Vorhandschienen, PVCBeläge, alte Federbetten und Kopfkissen, Tapeten
  • Kinder: Kinderwagen, Wiege, Puppenhaus, Planschbecken, Wickelkommode
  • Hobby: Ski, Schlitten, Surfbrett, Gartenschlauch, Blumenkasten aus Plastik, Fahrradreifen, Fahrradmantel


Außerdem werden kostenlos im Sperrmüllcontainer angenommen:
  • Dachpappe: nur Einzelstücke bis 1 Meter Länge, keine Rollen, maximal 0,5 m³
  • Sägemehl/Sägespäne: maximal ½ m³ im Sack
  • Heraklith: maximal ½ m³
  • Buchspflanzen mit Buchbaumzünsler befallen
Nicht angenommen wird:
  • Silofolie
  • Kleinspielzeug
  • Wertstoffe
  • Elektrogeräte
  • Holzmöbel


Müllheiz­kraftwerk / Müll­umlade­stationen
Vergär­ungs­anlage / Kompost­werk / Kompost­plätze
Wertstoff­höfe in Kempten
Wertstoff­höfe Ober­allgäu Nord
Wertstoff­höfe Ober­allgäu Süd
Wertstoff­höfe Landkreis Lindau
Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten
Dieselstraße 9, 87437 Kempten
Telefon: +49 (0) 831 / 25 28 2 - 10
Telefax: +49 (0) 831 / 25 28 2 - 19
E-Mail: zak@zak-kempten.de
Seite druckenSeite schliessen
Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten
Dieselstraße 9, 87437 Kempten
Telefon: +49 (0) 831 / 25 28 2 - 10
Telefax: +49 (0) 831 / 25 28 2 - 19
E-Mail: zak@zak-kempten.de