Standort



Steinegaden 143a
88167 Röthenbach


Durch Aktivierung dieser Karte wird von der OpenStreetMap Foundation Ihre IP-Adresse gespeichert und Daten nach Großbritannien übertragen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.



Weitere Auskünfte
erhalten Sie telefonisch beim ZAK

 
Service-Center: 0831/25282-10
Abfall­beratung:  
Verbrennung: 0831/25282-68
Deponie: 0831/25282-42
Wertstoffhof­-
betreuung:
0831/25282-36
0831/25282-37
Technik, Kompostierung,
Entsorgungs­nachw.:
0831/25282-42
 

Öffnungszeiten



vom 17.12. bis 22.12.2018:

Mo. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Di. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Mi. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Do. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Fr. 07:30 - 12:00 Uhr
Sa.
An Heilig Abend, Silvester, Faschings­dienstag (nachmittags) sowie an den üblichen Feiertagen sind die ZAK-Anlagen geschlossen.

01.04.-30.11.
Mo. 07:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
Di. 07:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
Mi. 07:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
Do. 07:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
Fr. 07:00 - 14:00 Uhr
Sa. geschlossen
So. geschlossen

03.12.-23.12.
Mo. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Di. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Mi. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Do. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Fr. 07:30 - 12:00 Uhr
Sa. geschlossen
So. geschlossen

24.12.-06.01.
Mo. geschlossen
Di. geschlossen
Mi. geschlossen
Do. geschlossen
Fr. geschlossen
Sa. geschlossen
So. geschlossen

07.01.-29.03.
Mo. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Di. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Mi. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Do. 07:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr
Fr. 07:30 - 12:00 Uhr
Sa. geschlossen
So. geschlossen

Weitere Informationen


Unverwertbarer Bauschutt, wie z.B.
  • Gipsabfälle, wie Rigipsplatten etc. (auch mit Fliesen, Putz oder Spiegel)
  • Ytongsteine, Gasbetonsteine
  • Zement- und Verputzreste (ohne Sack, nicht ausgehärtet)
  • Glasbausteine, Flachglas, Schrottglas (z.B. Spielgelglas,
  • Sicherheitsglas ohne Rahmen aus Holz, Kunststoff oder Metall)

nicht enthalten sein dürfen:
 
  • Heraklithplatten und andere Holsfaserplatten, z.B. Pavatex (auch mit Putz, Fliesen, etc. anhaftend)
  • asbesthaltige Bauabfälle
  • Holzplatten / Schranktüren mit aufgeklebten Spiegeln
  • Couchtische mit eingeklebten Fliesen
  • Erdaushub, Boden und Steine (kleinere Mengen dürfen abgegeben werden)
  • Schlacke aus Fehlböden
  • brennbare Abfälle (Kunststoff-Eimer, Papierverpackungen, etc.)
  • Glasflaschen, Spraydosen, Farben und Lacke
  • Bauabfälle (PU-Schaum, Leerrohre, etc.)
  • Künstliche Mineralfasern (KMF), (Glas- und Steinwolle, z.B. Rockwool, ISOVER, etc.)
Künstliche Mineralfasern (KMF, z.B. Glas- und Steinwolle) können separat in Kunststoffsäcken verpackt an der Deponie DKI angeliefert werden.