360° Filme

Werfen Sie einen "Rund-Um-Blick" in die Arbeit des ZAK

Was darf alles in den Gelben Sack?
Wie werden diese Materialien sortiert?
Was passiert in einer Sortieranlage überhaupt?
Wird alles einer stofflichen Verwertung zugeführt?
Macht Trennung überhaupt Sinn?

All diese Fragen und noch mehr beantwortet der neue 360° Film des ZAK.

Aufgenommen bei der Sortieranlage GEO in München.
Sortierung des Gelben Sackes in 360° 

Abfallwirtschaft leicht erklärt

Unsere ZAK MINI MOVIES

Mit den MiniMovies informiert der ZAK in lustigen, kurzen Videoclips spielerisch und kindergerecht zu wichtigen Themen rund um nachhaltige Mülltrennung.

Die liebevoll animierten Puppenfilme erinnern an beliebte und bekannte Kindersendungen der 70er und 80er Jahre und bringen so Jung und Alt gleichermaßen zum Schmunzeln. Umweltbotschaft inklusive!
ZAK-MiniMovies Trailer 1
ZAK-MiniMovies Trailer 2
Wildes Müllabladen - Hey! Im Wald sind die Wertstoffe los!
Zu alt und zu gebraucht! Hat man da noch eine Zukunft?
Verpackung? Wahnsinn! Das braucht doch keiner!
Von wegen kaputt! Repair-Café hält Dich jung!
Coffee to go-Becher sind nicht ganz sauber!
Batterien! Helft euch und sammelt euch!
Was Sie über die Gefühle von Biotonnen wissen sollten!
Warum Wertstoffe sich auch mal nackig machen!
Der Abfallprofi - Abfallwirtschaft kindgerecht erklärt

MARLENE-Tipps
Gemeinsam Lebensmittel retten

In: Haushalten, Handel, Gastronomie und Produktion

Viel zu viele kostbare Lebensmittel wandern nicht in den Magen sondern in die Tonne. Gemeinsam können wir das ändern. In den beiden Projektregionen Allgäu und Tirol entstehen deshalb grenzüberschreitend bewusstseinsbildende Maßnahmen, Weiterbildungs­programme sowie grenzüberschreitende Pilotmaßnahmen rund um das Thema Vermeidung von Lebensmittelabfällen.
Ziel ist es, für alle Beteiligten konkrete Handlungsmöglichkeiten gegen Lebensmittelverschwendung aufzuzeigen. Dazu gehören auch die #MARLENETIPPS.

MARLENE (MAßnahmen zur Reduktion von LEbensmittelabfällen durch NEtzwerkbildung) ist ein EU-gefördertes Projekt (Interreg Österreich-Bayern).
Mindesthaltbarkeitsdatum (MARLENE-Tipp)
Kühlschranklagerung (MARLENE-Tipp)

Re Use

Kreative und ent­schlossene Netzwerkarbeit

Eine der Hauptaufgaben der Abteilung ReUse beim ZAK liegt in der kreativen und ent­schlossenen Netzwerkarbeit, um Bürger, Vereine, Unternehmen, soziale und behördliche Institutionen zusammenzuführen.
Ziel ist es, Wiederverwendung zu fördern und damit Abfälle zu vermeiden.
ZAK-EU Twinning Treffen Kaufhaus Kempten Englisch
ZAK Kaufhäuser
Film Repair-Cafe Kempten
ZAK Film ZAK Box (Deutsch)
ZAK Film ZAK Box (Englisch)
ZAK Film Repair Cafe (Deutsch)
ZAK Film Repair Cafe (Englisch)

ZAK Interview-Filme

Interviews mit Passanten zum Thema Müll

In unserer Gesellschaft kursieren leider viele Irrtümer zum Thema Müll, Müllvermeidung und Müllverwertung. Die ZAK-Interviewfilme gehen diesen Fehlinformationen auf den Grund. Interviews mit Passanten werden aufklärenden Passagen von ZAK Mitarbeitern gegenübergestellt.
Irrtümer zum Thema Müll
Verpackungskunststoffe (Kurzfilm)
Müllverbrennung (Kurzfilm)
Glasrecycling (Kurzfilm)
Elektroschrott und Metalle (Kurzfilm)
Biomüll (Kurzfilm)

Der ZAK Imagefilm: Ganz oder in Häppchen

Von den Anlagen bis zu den Wertstoffen: hier wird alles zum ZAK erklärt

Film des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) über die verschiedenen Angebote und Leistungen für Kunden, sowie Projekte, Einrichtungen, technischen Anlagen, etc.
ZAK Image Film
ZAK Organigramm
ReUse
Wertstoffe
Biomüll
Restmüll
Regenerative Energien

THE ZAK IMAGE FILM

From the technical systems to the recyclables: this is ZAK

Film of the Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) about the various offers and services for customers, as well as projects, facilities, technical systems, etc.
ZAK Image Movie
ZAK Structure
ReUse
Recycables
Organic Waste
Residual Waste
Renewable Energy